Persönliche Beratung
0441 18131911

Gestaltungstipps

CEWE FOTOBUCH: So wird Ihr Cover ein Hingucker!

Im Buchladen ist es oft das Cover, das das einzelne Buch unter vielen anderen hervorstechen lässt. Es ist das erste, was wir im Idealfall von einer Geschichte erfahren, fasst zusammen, prägt den Eindruck. Für Ihr CEWE FOTOBUCH und dessen Einband gilt dasselbe: Ist er mit Liebe zum Detail – etwa durch Veredelungen – gestaltet, macht er neugierig auf den Inhalt.

Die Bestellsoftware von CEWE unterstützt Sie bei der Gestaltung des Covers mit nützlichen Tipps. Die Bedienung ist ganz einfach. Nachdem Sie die Fotos platziert haben, können Sie Ihre Aufnahmen mit zahlreichen Cliparts, verschiedenen Formen, Farben und Schriftarten in Szene setzen. Worauf Sie bei der Covergestaltung achten sollten, um Ihr CEWE Fotobuch zu einem echten Blickfang zu machen, haben wir für Sie in vier einfachen Schritten zusammengefasst.

Die Veredelung hebt den Titel besonders hervor.

Der Weg zum perfekten Cover

Schritt 1: Cliparts für den Feinschliff
Innerhalb der CEWE Bestellsoftware können Sie aus einer Vielzahl unterschiedlichster Cliparts auswählen. Sie gestalten ein Hochzeitsbuch? Zu diesem und vielen anderen Themen finden Sie Vorlagen und entsprechende Gestaltungselemente: klassische Muster, geometrische Formen oder kleine Motive. In unserem Beispiel ist das Cover mit einem Clipart in Dreieck-Optik hinterlegt. Es sorgt für eine gewisse Spannung, lässt dem Titelfoto aber noch genügend Raum zum Wirken.

Schritt 2: Mit Farbe ans Ziel
Eine der wichtigsten Fragen für das CEWE FOTOBUCH: In welchen Farben gestalten Sie das Cover? Hier gibt es eine einfache Regel: Identifizieren Sie die einzelnen Farben auf den ausgewählten Fotos – und sorgen Sie einfach dafür, dass diese sich in den Cliparts wiederholen. Wie gut diese Methode funktioniert, zeigt das Beispielcover. Denn bei genauem Hinschauen merken Sie, dass der Lila-Ton der Jacke im Dreieck aufgegriffen wird. Die einzelnen Bestandteile erzeugen unter dem Strich ein harmonisches Gesamtbild.

Eine Großansicht des mit Silber veredelten Buchcovers.

Schritt 3: Hervorheben mit Veredelung
Staunende Augen, tastende Finger: Wenn Ihre Lieben Ihr CEWE FOTOBUCH nicht mehr aus den Händen legen wollen, haben Sie alles richtig gemacht! Faszinieren Sie mit spürbaren, also erhabenen Veredelungen, die Ihr CEWE FOTOBUCH zu einem echten Highlight machen. Ob in glänzendem Gold, schimmerndem Silber oder als erhabener Effektlack: Heben Sie bestimmte Bereiche auf dem Hardcover hervor und setzen Sie so stilvolle Akzente. Das Beispiel zeigt eine Silberveredelung. Dadurch wirkt nicht nur das Cover insgesamt elegant, es steht auch im Einklang mit dem winterlichen Fotomotiv.

Schritt 4: Wiederholung als Stilelement
Das Stilmittel der Wiederholung ist ein beliebtes Designelement. Indem Sie Farben, Formen und Cliparts kontinuierlich einsetzen, erzeugen Sie eine Gestaltung, die sich wie ein roter Faden durch Ihr CEWE FOTOBUCH zieht. Das Beispiel zeigt ein Porträtfoto, das in Anlehnung an das Clipart ebenfalls mit einem dreieckigen Rahmen hinterlegt ist. Auch wenn dieses versteckte Detail vielleicht erst auf den zweiten Blick auffällt, nimmt das Unterbewusstsein diese Art der Gestaltung als stimmig wahr.

Damit das Buchcover in ihrem Zuhause zur Geltung kommt, finden Sie hier Inspiration für eine kreative Buchhalterung.

Von Gestaltungstipp bis Fotobuch-Format

So werden Ihre Erinnerungen greifbar