Service
Persönliche Beratung
0441 18131911
Mehrere weiße Taschentuchboxen, dekoriert mit Fotostickern mit Pärchenmotiv stehen aufeinandergestapelt.

Kreativtipps Hochzeit

Foto-Taschentuchbox für die kleinen Freudentränen

Die Musik startet, die Tür öffnet sich, und die wunderschöne Braut schreitet auf ihren Zukünftigen zu: Spätestens an dieser Stelle fließen bei allen Beteiligten die ersten Freudentränen. Doch nicht jeder Gast hat ein Taschentuch zur Hand. Mit einer selbst gestalteten Taschentuchbox sind Sie auf Ihrer Hochzeit optimal auf die emotionalen Momente vorbereitet – und vermeiden gleichzeitig das Knistergeräusch von Plastikverpackungen.

Sie benötigen:

  • Fotosticker von CEWE
  • Fotokarton (DIN A4, ca. 120 g)
  • Schnittmuster für eine Faltschachtel
  • Robustes, schmales Geschenkband
  • Bastelschere
  • Taschentücher
  • Bleistift

Schritt 1: Das passende Motiv finden

Mehrere weiße Taschentuchboxen, dekoriert mit Pärchen-Fotostickern stehen aufeinandergestapelt.
Entscheiden Sie sich für ein Pärchenmotiv, das Ihnen beiden gefällt.

Im ersten Schritt entwerfen Sie Ihr ganz persönliches Hochzeitsmotiv:
Entscheiden Sie sich für ein Foto, das Sie und Ihren Partner oder Partnerin in einem innigen Moment zeigt. Den Bildausschnitt und eine kurze Textpassage legen Sie mit wenigen Klicks in der CEWE Fotowelt Software oder bei der Online-Gestaltung fest.

Schritt 2: Schnittmuster für die Box aufzeichnen

Bastelmaterialien liegen auf Holztisch. Schnittmuster ist auf weißem Karton eingezeichnet.
Zeichnen Sie das Schnittmuster auf den weißen Karton.

Jetzt geht es ans Basteln! Sie benötigen neben Ihren Fotostickern von CEWE eine Bastelschere, Taschentücher, Geschenkband, weißen DIN-A4-Bastelkarton sowie einen Bleistift. Laden Sie den Schnittbogen herunter und drucken Sie ihn auf dem DIN-A4-Papier in der gewünschten Anzahl aus.

Schritt 3: Karton ausschneiden und Box basteln

Hände schneiden mit Schere weißen Karton entlang der Schnittlinie aus.
Schneiden Sie den Karton entlang der aufgezeichneten Linien aus.

Schneiden Sie jetzt vorsichtig mit der Schere die gezeichnete Form aus, immer an den dickeren Linien entlang. Die dünnen Linien bitte nicht beachten: Diese dienen Ihnen im nächsten Arbeitsschritt als Orientierung, um die Taschentuchbox zu falten. Das Zusammenklappen und -stecken funktioniert fast schon intuitiv – und alles ohne künstlichen Klebstoff.

Schritt 4: Box füllen und verzieren

Hände falten weiße Taschentücher zusammen.
Falten Sie die Taschentücher und befüllen Sie damit die Box.

Die Box ist so gut wie fertig. Jetzt muss sie nur noch verziert und gefüllt werden. Wir empfehlen als Dekoration ein robustes, aber schmales Geschenkband. Das wirkt angemessen, bleibt aber gleichzeitig dezent. Die Farbe können Sie dabei auf Ihre übrige Hochzeitsdeko abstimmen. Wickeln Sie das Band zweimal um die leere Box herum und verschließen Sie es mit einem kleinen, festen Knoten. Bei Bedarf können Sie es auch mit einem Klebestreifen fixieren, damit es nicht verrutscht.
Nehmen Sie jetzt zwei bis drei ausgebreitete Taschen- oder Kosmetiktücher, legen Sie diese überlappend aufeinander, raffen Sie sie leicht in der Mitte zusammen und füllen Sie sie in die Box. Anschließend schließen Sie den Deckel und lassen Sie das letzte Tuch aus der Öffnung herausragen.

Schritt 5: Persönliche Fotosticker aufkleben

Hände kleben Fotosticker mit Pärchen-Motiv auf Taschentuchbox.
Kleben Sie die Fotosticker auf eine Seite der Taschentuchbox.

Jetzt fehlt nur noch Ihr persönlicher Fotosticker von CEWE. Kleben Sie den Sticker einfach auf die Vorderseite Ihrer Taschentuchbox. Schön sieht es aus, wenn Sie den Sticker teilweise unter dem Band anbringen und es an der oberen Seite damit fixieren. Fertig!

Von Gestaltungstipp bis Fotobuch-Format

So werden Ihre Erinnerungen greifbar