Persönliche Beratung
0441 18131911

Jahrbuch-Gestaltung: Fotos sortieren – so einfach geht's

Entspannt ein CEWE FOTOBUCH angehen: Mit einer guten Vorbereitung fällt die Gestaltung umso leichter.

Erste Schritte

Wenn Sie die Erlebnisse Ihres Jahres in einem CEWE FOTOBUCH festhalten möchten, haben Sie sicher schon das eine oder andere Event im Kopf, das unbedingt hinein soll. Sie haben Fotos auf dem Smartphone, vielleicht auf einer Kamera und auf dem PC zu Hause. Manchmal sammeln wir auch die Fotos von Freunden und Verwandten, die uns weitergeleitet oder geschickt werden. Da kommt einiges zusammen. Wertvolle Erinnerungen, die sich wunderbar in einem CEWE FOTOBUCH zusammenführen lassen.

Mit CEWE MYPHOTOS können Sie Ihre Fotos einfach organisieren.
Mit CEWE MYPHOTOS können Sie Ihre Fotos einfach organisieren. Am einfachsten fällt die Gestaltung, wenn Sie Ordner für Ihre Ereignisse des Jahres anlegen.

Fotos sammeln – Festplatte oder USB-Stick?

Zunächst sollten Sie Ihre Fotos von allen Bildquellen auf Ihren PC oder das Gerät übertragen, mit dem Sie gestalten wollen. Es spielt keine Rolle, woher die Fotos kommen. Jedoch sollten Sie wissen, dass bei der Übermittlung per WhatsApp die Bilddaten komprimiert werden und daher die Auflösung möglicherweise für den Druck in einem CEWE FOTOBUCH nicht ausreicht. Bitten Sie also am besten Ihre Freunde und andere Foto-Lieferanten, Ihnen wichtige Fotos zusätzlich in Originalgröße zu schicken oder beispielsweise auf einem USB-Stick zu übergeben. Die Daten auf Ihrem PC sollten Sie sicherheitshalber zusätzlich sichern, entweder auf einer externen Festplatte oder in einem digitalen Speicher.

Praktische Organisation mit CEWE MYPHOTOS

Gerade wenn Sie viele Fotos aus unterschiedlichen Quellen zusammentragen, kann ein Online-Speicher besonders praktisch sein. Mit CEWE MYPHOTOS können Sie Ihre Fotos einfach organisieren. Ein großer Vorteil besteht darin, dass Sie von verschiedenen Geräten zugreifen und Fotos für Projekte wie ein Jahrbuch sammeln können. Dazu teilen Sie einen wahlweise passwortgeschützten Ordner mit anderen Personen, die ihre Fotos dann sicher und einfach in CEWE MYPHOTOS hochladen. Sie können direkt aus der CEWE Fotowelt Gestaltungssoftware auf diese Daten zugreifen. Weitere praktische Funktionen sind das Bewerten von Fotos und die Möglichkeit, diese nach bestimmten Orten oder Personen zu durchsuchen.

Fotos strukturieren – Anlässe, Jahreszeiten, Ereignisse

Am leichtesten fällt die Gestaltung, wenn Sie Ihre Erinnerungen für das Jahr in einem eigens dafür angelegten Ordner sammeln: zum Beispiel „Jahrbuch_2018_Auswahl“. Sind es sehr viele Fotos und Themen, können Unterordner helfen, den Überblick zu behalten. Je nachdem, wie Sie Ihr CEWE FOTOBUCH aufbauen möchten, können Sie diese nach Jahreszeiten („2018_Sommer“, „2018_Herbst“) oder nach Anlässen strukturieren („2018_Geburtstag_Oma, „2018_Taufe_Marie“). Sie wählen also am besten aus großen Sammlungen mit möglicherweise Hunderten Urlaubsfotos, die in das Jahrbuch einfließen sollen, zunächst ein kleines „Best of“.

Kleines Extra: Bewertung mit Sternen

Hilfreich kann auch die Sterne-Bewertung sein, die Sie wahlweise in CEWE MYPHOTOS oder auch in dem Programm CEWE Fotoschau nutzen, das zusammen mit der Bestellsoftware installiert wird. Sie können Bilder, die für Ihr Jahrbuch infrage kommen, beispielsweise mit vier oder fünf Sternen bewerten. Auf diese Weise finden Sie die Bilder leichter wieder.

Sterne für Ihre Liebsten: Mit der Sterne-Bewertung finden Sie Ihre besten Fotos einfach wieder.
Sterne für Ihre Liebsten: Mit der Sterne-Bewertung finden Sie Ihre besten Fotos einfach wieder.

Diese Tipps erleichtern die Fotoauswahl

Wenn Ihr Jahrbuch bestimmte Familien-Ereignisse enthalten soll und Sie vor der Wahl aus sehr vielen Fotos stehen, sollten Sie sich die folgenden Fragen beantworten: Für wen ist das Buch? Welche Personen sollen unbedingt gezeigt werden? Ist es Ihnen wichtiger, bestimmte Personengruppen vollständig zu zeigen oder möchten Sie die besondere Atmosphäre des Moments vermitteln? Mitunter wirkt es sehr schön, ein großes Stimmungsbild auf der einen Seite groß zu zeigen. Das Gruppenbild ist dann eher Baustein einer Galerie mit anderen Fotos.

Viele Fotos? Prioritäten setzen!

Überlegen Sie bei der Vorauswahl, ob in Ihrem Jahrbuch alle Erlebnisse gleich wichtig sind. Setzen Sie Prioritäten und definieren vorab den Seitenumfang pro Ereignis, also zum Beispiel immer zwei bis drei Doppelseiten. Achten Sie am besten bei der Auswahl schon darauf, ob Sie jeweils die gleiche Menge Fotos zur Verfügung haben. Diese Vorgehensweise ist übrigens auch für Ihre zukünftigen Jahrbücher hilfreich. Vielleicht denken Sie im Laufe eines Jahres immer wieder daran, auch kleine Gelegenheiten zum Fotografieren zu nutzen und jahreszeitliche Impressionen festzuhalten.

magazine informationsbox diy icon

Gestaltungstipp Jahreszeiten

Eine Gestaltung gewinnt durch passende Details. Vielleicht haben Sie ergänzend zu Ihren persönlichen Fotos von Familienmitgliedern passende Naturaufnahmen, die bei der Strukturierung Ihres Buches helfen können. Also das Herbstlaub aus Ihrem Garten als Hintergrund und die ersten Frühblüher als Detail zur passenden Jahreszeit.

Viel Spaß bei der Gestaltung Ihres Jahrbuchs!
Ihre Julia Richters, CEWE Redaktion

Von Gestaltungstipp bis Fotobuch-Format

So werden Ihre Erinnerungen greifbar