Tutorial: Es werde Licht! Raumgestaltung mit Fotos

Es werde Licht – Ihre eigenen, beleuchteten Meisterwerke

Beleuchtete Fotos in den eigenen vier Wänden sind etwas ganz Besonderes. Dank dem modernen Acryldirektdruck von CEWE jedoch erschwinglich! Hier erfahren Sie, wie Sie diese Drucke in Ihrem Zuhause perfekt in Szene setzen. CEWE Kunde Radomir Jakubowski erklärt in einem Tutorial, wie er vorgegangen ist.

Wozu fotografieren wir und was kann man mit unseren Bildern machen?
Wir investieren viel Zeit und viel Energie in unser gemeinsames Hobby, wir diskutieren unsere Bilder in Communitys und schicken unsere besten Bilder zu Wettbewerben. Aber eigentlich können Sie doch mit Ihren Bildern viel, viel mehr machen. Ich habe schon immer meine Bilder gemeinsam mit CEWE für Ausstellungen gedruckt und habe solche FineArt-Prints natürlich auch bei mir in der Wohnung aufgehängt. Jetzt, da ich jedoch für mich eine eigene Immobilie herrichte, habe ich mir gesagt: Da muss doch noch mehr gehen! Und das ist ein Thema, das mit Sicherheit auch für Sie interessant ist, denn Sie können Ihre Ideen zu Hause umsetzen.

In meinem Haus war eine alte, unschöne Milchglasscheibe verbaut. Meine Nachbarn hatten an dieser Stelle eine schicke, moderne Durchreiche mit LED-Spots bauen lassen. Daraus erwuchs meine Idee, beleuchtete Bilder zu Hause anzubringen. Ich entschloss mich, die alte Scheibe zu entfernen, das offene Loch aufmauern und LED-Spots einsetzen zu lassen und die dadurch entstehende Durchreiche dann nach beiden Seiten mit gedruckten Acrylglasbildern aus dem Bereich CEWE WANDBILDER zu veredeln.

Material und Bildauswahl:

Das ausgewählte Bild soll über Jahre hinweg gefallen, schließlich wird es einen zentralen Aufmerksamkeitspunkt im Wohnraum bilden. Entscheiden Sie sich also für ein Bild, das Ihnen nicht zu schnell langweilig wird. Ich habe mich auf der einen Seite für warme Herbstfarben im Wohnbereich entschieden und für ein klassisches Landschaftsfoto eines Baches im Wald im Flur.

Bei der Materialauswahl gibt es eigentlich nur eine Option: die CEWE WANDBILDER aus Acrylglas. Dieses Glas wird direkt bedruckt und ist entsprechend lichtdurchlässig. Andere Druckmaterialien lassen kein Licht durch und sind entsprechend nicht geeignet, um von innen beleuchtet zu werden.

Um die Bilder in der Durchreiche aufhängen zu können, habe ich mich für Glasklemmen aus Edelstahl entschieden. Diese werden normalerweise für Treppengeländer verwendet, lassen sich jedoch auch problemlos für diesen Zweck einsetzen.

Montage (am besten zu zweit):

Benötigte Materialien, je nach Bildgröße: 4–6 Edelstahl-Glasklemmen, 4–6 Schrauben, 4–6 Wanddübel, 4 LED-Spots pro Bildmeterbreite

1.     LED-Spots montieren lassen. Sie benötigen LED-Spots mit einem großen Abstrahlwinkel, bei ca. 350 Lumen/Spot 4 Stück pro Meter Bildbreite, symmetrisch verteilt.

2.     Montieren Sie die Edelstahl-Glasklemmen in gleichem Abstand. Bohren Sie hierzu jeweils ein Loch, setzen den Dübel ein und drehen die Glasklemme mit der Schraube in die Wand. Zunächst nur auf der Innenseite.

3.     Bild auspacken, Schutzkanten entfernen.

4.     Stellen Sie das Bild zu zweit in die dafür vorgesehene Öffnung und schrauben Sie die Glasklemmen zu.

5.     Montieren Sie nun die anderen Edelstahl-Glasklemmen im gleichen Abstand. Dieses Mal für das Bild auf der Außenseite.

6.     Stellen Sie das Bild zu zweit in die dafür vorgesehene Öffnung und schrauben Sie die Glasklemmen zu.

Fotos: Radomir Jakubowski

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.