Dekotipp für alte Bilderrahmen

Fotos sind Erinnerungen an Menschen, an Orte oder besondere Momente. Diese Aufnahmen hat man gerne um sich. Sei es als CEWE FOTOBUCH oder auf einem Mousepad, werden Sie nicht auch gerne an die Dinge erinnert, die Sie glücklich machen? Besonders in den eigenen vier Wänden sind Bilder an der Wand keine Seltenheit. In Bilderrahmen, auf Leinwand oder als Poster – zahlreiche Möglichkeiten findet man an den Wänden. Eine besonders individuelle Gestaltungsidee mit Hilfe eines alten Bilderrahmens, möchten wir Ihnen jedoch in diesem Beitrag vorstellen.
Bilderleine.jpg

Erfahren Sie in dem nachfolgenden Tutorial, wie Sie diese etwas andere Art der Bildpräsentation basteln können.


Und das benötigen Sie dafür:
material.jpg

– Einen alten Bilderrahmen
– Einige Bilder (diese können ein einheitliches Format oder auch verschiedene haben)
– Klemmhacken (bekommen Sie im Möbelhaus oder Dekoladen) oder Wäscheklammern
– Faden oder Bänder
– Nägel oder starken Kleber (z.B. eine Heißklebepistole)

Wenn alle Materialen bereitliegen, können Sie beginnen.

Schritt 1:
Als erstes nehmen Sie Ihren Bilderrahmen zur Hand. Entfernen Sie nun die Glasscheibe und die Rückwand. Diese benötigen Sie für Ihre spätere Wanddekoration nicht.

1.jpg

 

Schritt 2:
Nun können Sie sich entscheiden, wie Sie die Fäden an Ihrem Rahmen anbringen möchten. Sie können die Fäden probeweise anlegen, um die passende Anordnung zu finden. Wenn Sie damit zufrieden sind, befestigen Sie die Bänder. Sie können die Fäden entweder an Schrauben festbinden, die Sie zusätzlich in den Rahmen hämmern, oder mit festem Kleber (zum Beispiel aus einer Heißklebepistole) festkleben.

2.jpg

 

Schritt 3:
Sobald die Fäden fest an Ihrem Rahmen angebracht sind, können Sie Ihre Fotos mit Hilfe von Klemmen oder Wäscheklammern anbringen.

Wäscheklammern könnten Sie auch mit Büroklammern ersetzten

 

Schritt 4:
Sie haben alle Ihre Fotos angebracht? Dann können Sie Ihren Rahmen nun präsentieren. Sollten Sie Ihn an die Wand hängen möchten, kann es jedoch sein, dass Sie nun eine zusätzlich Befestigung für einen Nagel am Rahmen anbringen müssen. Wenn Sie keine Nagelhalterrung haben, können Sie mit Hilfe des restlichen Fadens eine basteln.

4.jpg

Und schon haben Sie eine neue Gestaltung aus einem alten Bilderrahmen gezaubert. Wenn Sie noch kreativer werden möchten, können Sie den Rahmen natürlich noch farblich neu gestalten. Ihrer Kreativität ist keine Grenzen gesetzt.

fertig.jpg

Was denken Sie über diese Neuverwertung von Bilderrahmen? Gerne können Sie uns auch zeigen, was Sie mit alten Bilderrahmen Neues gestalten.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.