CEWE FOTOBUCH des Monats Julientflammt für Kunst und New York

Deichtorhallen: Kurator gestaltet Erinnerungswerk /
Anlass war Retrospektive von Lillian Bassman und Paul Himmel

CEWE FOTOBUCH Ingo Taubhorn New York

Hat Erinnerungen an eine ganz persönliche Reise nach New York in einem CEWE FOTOBUCH zusammengefasst: Ingo Taubhorn, Kurator für das „Haus der Photographie“ in Hamburg.
Foto: CEWE Fotostudio

Von Nico Lindner

Liebe CEWE FOTOBUCH Seelenverwandte,

nach den „Glanzlichtern“ im Juni folgen in diesem Monat Impressionen aus dem Big Apple! Unser „CEWE FOTOBUCH des Monats“ trägt den Namen „Ingo Taubhorn und Brigitte Woischnik in New York“. Taubhorn ist für uns kein Unbekannter, im Gegenteil: Mit Hilfe des Kurators im „Haus der Photographie“ der Hamburger Deichtorhallen haben wir beispielsweise den Ausklang der „Gute Aussichten“-Ausstellung gefeiert. Damit konnten wir gleich mehreren Kunden ein unvergessliches Kunsterlebnis bescheren. Ende letzten Jahres haben wir unsere Partnerschaft offiziell verkündet.

Mit Gefühl für den richtigen Moment

Für sein CEWE FOTOBUCH hat Ingo Taubhorn das Format XL gewählt. In ihm verarbeitet: Erinnerungen an die Vorbereitungen der Retrospektive von Lillian Bassman und Paul Himmel. Ende 2009 gab Taubhorn dieser Ausstellung mit Brigitte Woischnik in den Hamburger Deichtorhallen Raum.

Das Ergebnis ist eine berührende Kollektion von Erinnerungen: Neben Bildern der beiden Künstler findet der Betrachter in diesem Bildband eine Vielzahl von Eindrücken aus New York wieder. Eingewoben: Sehr persönliche und auch intime Aufnahmen der Protagonisten.

„Einfach und plausibel“

CEWE FOTOBUCH des Monats Ingo Taubhorn

Zeitreise: Das CEWE FOTOBUCH von Ingo Taubhorn schafft Nähe zu den Künstlern Lillian Bassman und Paul Himmel. Screenshot: Nico Lindner

Ingo Taubhorn erinnert sich gerne an die Reise und das Wiedererleben im Form seines CEWE FOTOBUCHs: „Die Erstellung (…) erfolgte dabei einfach und plausibel über die intuitive und flexible Benutzeroberfläche. Herausgekommen ist eine schöne Erinnerung an eine aufregende Zeit.“

Bastian Freese aus dem Bereich Fotokultur-Marketing von CEWE wählte das Werk gemeinsam mit Kollegin Mirja Uhlhorn aus. Sie ist für die Präsentation des Produkts
CEWE FOTOBUCH mitverantwortlich. Freese: „Hier ist ein einzigartiges CEWE FOTOBUCH mit beeindruckenden Aufnahmen entstanden.“ Selten bestehe die Gelegenheit, so persönliche und zugleich spannende  Einblicke hinter die Kulissen der Kunstwelt zu bekommen. Mirja Uhlhorn ergänzt: „Das Zusammenspiel der puristischen Gestaltung und der ausdrucksstarken Motive zieht den Betrachter in den Bann.“ Das verleihe diesem
CEWE FOTOBUCH eine ganz besondere Tiefe.

Teil unserer Kundenbeispielwelt

Sie sind neugierig geworden? Wir haben das besondere CEWE FOTOBUCH für Sie online gestellt. Schildern Sie uns Ihre Eindrücke. Vielleicht waren Sie auch schon selbst in New York? Dann sind wir auch auf Ihre Schilderungen gespannt.

Beste Grüße,

Nico Lindner

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.