Mehrteiler in Ihrem CEWE Fotobuch

Ein tolles Foto braucht nicht viele Zusätze, um den Betrachter zu begeistern. Meist würde sogar ein schlichter, weißer Hintergrund genügen. Doch kennen Sie vielleicht auch diese Aufnahmen, von denen Sie nicht 100% überzeugt sind. Vielleicht handelt es sich auch um ein Motiv, wie es jeder schon mindestens 10mal gesehen hat – das Brandenburger Tor zu Beispiel. Dennoch möchten Sie diese Bilder vielleicht nicht aus Ihrem Projekt entfernen. Aber können Sie tun, um diese Bilder ansprechender zu gestalten? Vielleicht interessiert Sie die Lösung, die ich Ihnen in diesem Beitrag präsentieren möchte:

Mehrgeteilte Bilder in Ihrem CEWE FOTOBUCH.

Mehrteiler Gestaltung.png

Ebenso wie Wandbilder können Sie sich die Mehrteilertechnik natürlich auch in Ihrer Buchgestaltung zu Nutzen machen, um unscheinbaren Bildern einen neuen Glanz zu verleihen.

Wie Sie dabei vorgehen:

Als erstes fügen Sie Ihr Bild auf der Seite ein. Legen Sie Ihr Bild so an, dass es die gleiche Große hat, die Ihr Mehrteiler später bekommen soll.

2014-05-28_08h49_12.png

Anschließend ziehen Sie leere Bildflächen auf diesem Bild auf, in die Sie die Teile des Fotos später einfügen. Beachten Sie dabei, dass in den Optionen die Rahmengröße beim Einfügen von Fotos beibehalten werden soll.

2014-05-28_08h51_48.png

Nun ziehen Sie Ihr Ausgangsfoto ebenfalls in diese leeren Bildrahmen.

2014-05-28_08h52_18.png

Wie Sie erkennen können sind die Bildausschnitte nicht passend für den Mehrteiler, sodass Sie diese nun anpassen müssen. Dafür verringern Sie die Transparenz der oberen Bildteile, sodass das darunter liegende Ausgangsfoto durch den Mehrteiler hindurchscheinen kann.

2014-05-28_08h54_12.png
2014-05-28_08h55_18.png

Nun können Sie die oberen Bildteile deckungsgleich zu dem Ausgangsbild verschieben.

2014-05-28_08h57_59.png

Das Ergebnis sieht nun wieder aus, wie Ihr Ausgangsfoto. Um den Mehrteiler sichtbar zu machen, müssen Sie das vollflächige Bild aus dem Hintergrund entfernen. Sollten Sie nicht an dieses herankommen, können Sie einfach einen Teil des Mehrteilers eine Ebene nach hinten schieben. Nun liegt Ihr Ausgangsbild vorne und Sie können es anklicken und entfernen.

2014-05-28_09h00_05.png
2014-05-28_09h00_29.png

Als letztes können Sie nun noch die Transparenz der einzelnen Teile angleichen.

2014-05-28_09h02_43.png

Schon ist Ihr Foto zu einem spannenden Mehrteiler geworden, der die Gestaltung in Ihrem Projekt auflockert. Gerne können Sie diese Gestaltung mit beispielsweise Rahmen oder Schatten weiter anpassen.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.