"Forum-Gurus" bekamen Einblick in die Welt von CEWE

Eine Gruppe engagierter Mitglieder des CEWE Internetforums war jetzt zu Gast bei CEWE

Eine Gruppe engagierter Mitglieder des CEWE Internetforums konnte sich im Rahmen einer Unternehmensbesichtigung über die Arbeit von CEWE informieren. Foto:CEWE

Acht Mitglieder des CEWE Internetforums waren jetzt zu Gast bei CEWE und konnten sich im Rahmen einer Betriebsführung ausführlich über die Arbeit des Unternehmens CEWE informieren. Diese Informationstreffen finden regelmäßig einmal im Jahr statt und sollen Interessierten Mitgliedern des CEWE Forums Gelegenheit geben, CEWE einmal hautnah zu erleben.

Alle Besucher sind nicht nur ausgewiesene Fotoexperten sondern auch langjährige User im CEWE Forum und üben dort besondere Funktionen aus. Diese sogenannten Gurus geben Hilfe und Ratschläge, moderieren oder schreiben regelmäßig Beiträge rund um das Thema Fotografie, Gestaltung und CEWE.

Nach der Begrüßung und Einführung in das Unternehmen durch Frau Sylke Warning und den Geschäftsführer in Oldenburg, Andreas Kluge, durften sich die Besucher die Produktion vor Ort ansehen und zu allem Fragen stellen, was ihnen in den Sinn kamen. Der Rundgang ging einmal durch alle Produktionsbereiche. Die Teilnehmer konnten sich die Herstellung von Fotobüchern ansehen, den Druck von Fotos auf die neusten Digitalprodukte, den Versand und das Fotostudio vor Ort.

Die Teilnehmer zeigten sich offen und interessiert und stellten viel Fragen zum Unternehmen und zur Arbeit von CEWE

Die Teilnehmer zeigten sich offen und interessiert und stellten viel Fragen zum Unternehmen Foto: CEWE

Im Anschluss führte Dr. Reiner Fageth in einer Präsentation durch die wechselvolle Geschichte des Unternehmens von den  Anfängen als kleines Fotogeschäft in der Oldenburger Innenstadt über die Expansion der sechziger und siebziger Jahre bis zum Übergang von der analogen zur digitalen Fotografie zu Beginn dieses Jahrhunderts.

Schon hier, so Sylke Warning, Projektleiterin der CEWE Community und Organisatorin der Veranstaltung, zeigte sich, dass das Infotreffen auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg war. Die Besucher zeigten sich sehr interessiert und stellten viele Fragen zur Entwicklung des Fotomarktes und zur Zukunft des Unternehmens CEWE.

Die Besucher  konnten sich bei einem ausgiebigen Mittagsbuffet danach stärken, bevor Johannes Ehlbeck am Nachmittag die neuen Fotoprodukte von CEWE präsentierte, die demnächst auf den Markt gebracht werden. Sabine Thieme und Ralf Wieting führten danach aus, welche neuen Features die neue Fotosoftware 5.1. hat.

Die Features der neuen Software 5.1. und die Fotowelt Apps fanden bei den Forum-Gurus großes Interesse Foto: CEWE

Die Features der neuen Software 5.1. und die Fotowelt Apps fanden bei den Forum-Gurus großes Interesse Foto: CEWE

Dr. Rene Stach gab zum Abschluss noch einen Einblick in die digitale Zukunft. Er stellte den Anwesenden die neuen Foto Apps von CEWE vor und erläuterte, welche Entwicklungen der Fotomarkt im Bereich der Smartphone Apps bietet.

Nachdem zum Abschluss jeder Teilnehmer noch ein Fotogeschenk bekommen hatte, machten sich die Besucher am Abend mit vielen neuen Eindrücken und Informationen über die Welt der digitalen Fotoproduktion wieder auf den Heimweg.

Einig waren sich alle Teilnehmer, so Organisatorin Sylke Warning, dass CEWE mit seiner Vielfalt an Produkten auch in Zukunft auf dem digitalen Fotomarkt führend sein wird.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.