Mitarbeiterinformationstag bei CEWE

„Was macht eigentlich …?“

Unter dem Motto „CEWE – BEST INFORMATION“ fand am 8. August 2013 ein Informationstag für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter statt.

Perspektivenwechsel auf allen Ebenen

Damit die Mitarbeiter des weitläufigen Unternehmens im Oldenburger Meerweg einen Eindruck davon gewinnen, wie die Abläufe, Aufgaben und Projekte der Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Arbeitsbereichen aussehen, hat CEWE den ersten „Mitarbeiterinformationstag“ ins Leben gerufen.

Am 8. August fand der erste Mitarbeiterinformationstag bei CEWE statt.

Am 8. August fand der erste Mitarbeiterinformationstag bei CEWE statt.

Mit diesem Tag wurde sämtlichen Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben, andere Bereiche des Unternehmens kennenzulernen. Alle Büros sowie die Produktion standen den ganzen Vormittag offen und 18 Abteilungen präsentierten sich. Somit konnten zum Beispiel die Kollegen aus der Produktion schauen, wie der Arbeitsalltag im Marketing aussieht, die Logistiker verschafften sich einen Eindruck vom Controlling und über 100 Mitarbeiter nahmen das Angebot wahr, sich einmal die Büros des Vorstands aus der Nähe anzusehen. „Wie entspannt und locker es hier zugeht„, freute sich Elisabeth Borchers aus der Reklamation, die diese Chance ebenfalls wahrgenommen hatte. Zum gemeinsamen Abschluss des Mitarbeiterinformationstages informierte Vorstandsvorsitzender Dr. Rolf Hollander alle CEWE-Mitarbeiter über die aktuelle Unternehmensentwicklung.

Alle Büros sowie die Produktion standen bei CEWE den ganzen Vormittag offen und 18 Abteilungen präsentierten sich.

Alle Büros sowie die Produktion standen bei CEWE den ganzen Vormittag offen und 18 Abteilungen präsentierten sich.

Mit dem Ziel, den internen Informationsfluss zu optimieren, wurden die Mitarbeiter an diesem Arbeitstag für drei Stunden freigestellt, um an Vorträgen teilzunehmen und die Abläufe anderer Abteilungen kennenzulernen. Ein Erfolg auf der ganzen Linie: Viele CEWE-Mitarbeiter können sich nun in die Tätigkeiten der anderen hineinversetzen und können besser verstehen, warum diese und jene Abteilungen entsprechend handeln und tätig werden. „Das war auf jeden Fall sehr spannend, Vieles kannte ich tatsächlich schon„, resümierte Elvedin Efendic aus der Produktion und fügte hinzu: „Ich wäre auf jeden Fall an weiteren Einblicken interessiert.“ Aufgrund der positiven Resonanz wird der Informationstag in Zukunft jährlich stattfinden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.