Verdrehte Welt – Wasserspiegelungen

Verdrehte Welt – Wasserspiegelungen

Der Sommer ist für gewöhnlich nicht die Zeit, in der man Regenwetter haben möchte. Sei es im Urlaub oder daheim – das kühle Nass macht so manche Freizeitpläne zunichte. Dabei können Pfützen oder Gewässer ein spannender Gestaltungsteil in Ihren Fotos werden, denn Wasser funktioniert wie der Spiegel der Natur. Liegt das Wasser ruhig, kann man die Welt auf dem Kopf sehen.

Besonders häufig können Sie diese Spiegellungen an Hafen entdecken. Vor allem nachts heben sich die Lichter der Lampen besonders deutlich von dem dunklen Wasser ab.

Wichtig: Wenn Sie in Gewässer fotografieren, sollten Sie den Blitz auf jeden Fall ausschalten, da sonst das Blitzlicht reflektiert wird.

Auch bei Tieren, die aus dem Wasser schauen, kann dieser Effekt spannende Bilder erzeugen. Dieses kleine Krokodil konnte ich im Zoo beobachten. Nachdem ich das erste Foto gemacht hatte, entdecke ich die interessante Wasserspiegelung und nahm dieses Element für das zweite Foto in die Gestaltung mit auf.

Probieren Sie es aus und stellen sehen Ihre Welt mal aus einer anderen Perspektive. Gerne können Sie Ihre Erfahrungen zu diesem Thema in diesem Forumsbeitrag mit ins teilen :)

Liebe Grüße
Sonja

Diesen Artikel im CEWE FOTOBUCH Forum ansehen
Zum CEWE FOTOBUCH Forum

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.