Das Goldene Foto 2012 – die Gewinner

AUDIO VIDEO FOTO BILD und CEWE ehren Sieger

Hamburg/Oldenburg, 15. April 2013. Beeindruckende Porträts, spektakuläre Natur-Aufnahmen, effektvolle Digitalkunst – die Sieger des Fotowettbewerbs „Das Goldene Foto 2012“ stehen fest. AUDIO VIDEO FOTO BILD und CEWE hatten über sechs Monate lang besonders ausdrucksstarke Aufnahmen gesucht. Die Preisverleihung fand am heutigen Montag in der Hamburger Axel-Springer-Passage statt.

Axel Telzerow, Chefredakteur der Computer Bild (links), und Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CeWe Color AG & Co. OHG (rechts), kürten die Preisträger des Fotowettbewerb "Das goldene Foto". Foto: Robert Geipel

Axel Telzerow, Chefredakteur der Computer Bild (links), und Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CeWe Color AG & Co. OHG (rechts), kürten die Preisträger des Fotowettbewerb „Das goldene Foto“. // Foto: Robert Geipel

Sechs Mal Gold

Gesamtsieger und Gewinner der Kategorie „Technik und Architektur“ ist Achim Thomae mit seinem Werk „Dockland Hamburg“. Das Bild entstand an einem klaren und sonnigen Wintertag zur Blauen Stunde und überzeugte die achtköpfige Jury, bestehend aus Experten von AUDIO VIDEO FOTO BILD und CEWE. In der Kategorie „Digital Art“ setzte sich Markus Müller mit „Worming Portraits“ durch. Die Idee zu dem kunstvoll in Szene gesetzten Porträt kam dem Fotografen schon vor einigen Jahren. Mit dem Bild „Martial Arts/Tricking“ gewann Viktoria Wischlinsky in der Kategorie „Jugend bis 25 Jahre“. Der kühne Sprung als Motiv ist Teil einer Sportmode-Serie, die im Rahmen der Abschlussprüfung der jungen Fotografin im Sommer 2012 entstanden ist.

Gewinner der Kategorie „Natur“ wurde Jürgen Müller. Seine stimmungsvolle Landschaftsaufnahme „Irland“ machte er während einer Rundreise. Das Foto „Violent World“ von Nina Reichmann ging als Sieger in der Rubrik „Menschen“ hervor. Das Selbstporträt vereint sowohl Schmerz als auch Freude. Klaus Konieczka sicherte sich mit seinem frierenden Graureiher den ersten Platz in der Kategorie „Tiere“. Das Vogel-Porträt „Mir ist kalt“ wurde auf dem zugefrorenen Wannsee in Berlin aufgenommen und zeichnet sich durch besondere Originalität aus.

Großer Ansturm und wertvolle Preise

Der Wettbewerb „Das Goldene Foto 2012“ hat für großes Interesse bei Fotoliebhabern gesorgt: Mehr als 22.000 eingereichte Aufnahmen und über 130.000 Bewertungen sprechen für sich. Die Gewinner erhalten eine individuelle Fotoausstattung im Wert von 2.000 Euro sowie ihr eigenes Siegerfoto in Form eines Gallery Prints von CEWE. Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CeWe Color AG & Co. OHG:  „Wir freuen uns über die vielen eindrucksvollen Aufnahmen, die das hohe Niveau des Wettbewerbs zeigen, und möchten uns bei allen Teilnehmern für ihren Einsatz bedanken.“

Ausstellung in Hamburg

Die Gewinner-Bilder des Wettbewerbs „Das Goldene Foto 2012“ sind von Montag, 15. April, bis Donnerstag, 18. April 2013, in der Hamburger Axel-Springer-Passage zu sehen.

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.