Bewegte Bilder

Mein Tipp: Meist versucht man scharf zu fotografieren. Dabei können Sie gerade im Spiel mit der Schärfe sowie Unschärfe eine besondere Aufnahme fotografieren. Haben Sie auch schon einmal bewusst Unschärfe ins Bild gebracht? Manchmal kann das ganz interessant sein. Das Foto gewinnt an Dynamik und man wird förmlich mitgezogen.In diesem Bild sollte der Hintergrund bewusst unscharf sein, damit man sich in das Kind hinein versetzen kann und die Energie und Bewegung der Situation miterlebt.

Bewegungsunschärfe und bewusste Fokussierung für ein besondere Aufnahme

Haben Sie auch Beispiele zu diesem Thema? Wir würden uns freuen sie zu sehen!

Ihre Jasmin Phipps
Source: Das CEWE FOTOBUCH Forum

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.