Schnee fotografieren

Ist es Ihnen auch schon einmal passiert, dass Sie eine Schneelandschaft fotografieren wollten und der Schnee unterbelichtet war, sodass dieser mehr grau als weiß aussah? Dies kann vorkommen, wenn Sie Schnee im Sonnenschein fotografieren, da die Belichtungsmessung der Kamera sehr helle Motive falsch interpretieren kann und dann in der Automatik die falschen Einstellungen wählt.Viele Digitalkameras haben Motivprogramme, die Sie nach verschiedenen Situationen auswählen können. Dazu gehört in der Regel auch ein Motivprogramm für Fotos im Schnee. Dieses Programm können Sie auswählen .Alternativ können Sie eine manuelle Belichtungskorrektur vornehmen. Meist reichen eine bis eineinhalb Blenden Pluskorrektur aus.

Die Kunst eine Schneelandschaft zu fotografieren.

Ihre Jasmin Phipps
Source: Das CEWE FOTOBUCH Forum

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.