Letzter Halt: Zürich

CEWE Photo Tour 2018, Kapitel 9: Das Finale für unsere Reise

Von Benjamin Mogel

Wir sind in Zürich angekommen. Das große Finale. Für die letzten Tage war neben dem Erstellen unseres CEWE FOTOBUCHs noch viel Zeit für Sightseeing. Hier lesen Sie unsere Top-3-Empfehlungen für das wunderschöne Zürich.

Wir sind zu Gast in Zürich - und haben 3 Top-Empfehlungen für Sie zusammengestellt.

1. Altstadt

Die historische Altstadt Zürichs ist definitiv einen Besuch wert. In den alten Gebäuden reihen sich unzählige Geschäfte und verschiedene Restaurants aneinander, anhand vieler Gedenk- und Informationstafeln können Sie viel über die ehrwürdige Stadt erfahren. Direkt angrenzend zur Altstadt liegen die historischen Kirchen Großmünster und Fraumünster aus dem 11. und 12. Jahrhundert. Zum Kennenlernen der Altstadt empfehlen wir eine der kostenlosen Touren durch Zürich.

Direkt angrenzend zur Altstadt liegen die historischen Kirchen Großmünster und Fraumünster aus dem 11. und 12. Jahrhundert.

 

2. Lindenhofplatz

Nach nur wenigen Gehminuten gelangt man von der Altstadt direkt auf den Lindenhofplatz. Dieser Platz liegt etwas weiter oberhalb der Stadt und eignet sich ideal dafür, Zürich von einer anderen Perspektive aus zu genießen. Neben den bekannten Wahrzeichen hat man auch einen grandiosen Ausblick auf die bekannte Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH).

Für Marktfreunde eignen sich die Wochentage Mittwoch und Samstag für einen Besuch. An diesen Tagen können sie auf dem Wochenmarkt gute Rezepte und Spezialitäten aus der Schweiz erwerben.

Der Lindenhofplatz liegt etwas weiter oberhalb der Stadt und eignet sich ideal dafür, Zürich von einer anderen Perspektive aus zu genießen.

 

3. Zürichsee

Von der Altstadt gelangen Sie in nur wenigen Minuten zum wunderschönen Zürichsee, dem Sommerparadies aller Züricher. Nirgendwo kann man sich im Sommer so gut erholen wie am Zürichsee. Der allseits beliebte Treffpunkt der Schweizer ist der fünftgrößte See des Landes und besitzt höchste Trinkwasserqualität. Bei Schönwetter sind die Strandpromenaden und angrenzenden Lokale das Ziel der Schweizer, ansonsten tummeln sich Schwimmer, Taucher und Boote auf dem Wasser.

Der Zürichsee - bei Schönwetter sind die Strandpromenaden und angrenzende Lokale das Ziel der Schweizer.

 

Der Abschied

Nachdem wir insgesamt neun Städte in neun verschiedenen Ländern besucht hatten, wurde es für Maud und mich langsam Zeit,  uns voneinander zu verabschieden. Wir haben in diesem Monat unsere Fotografiekenntnisse unglaublich vertiefen und unzählige tolle Leute und verschiedene Kulturen kennenlernen können.

Um viele Erfahrungen reicher traten wir wehmütig den Heimweg an. Maud und ich stiegen nach 29 gemeinsamen Reisetagen müde, aber überglücklich zum ersten Mal in zwei verschiedene Züge. In Wien und Brüssel warteten schon unsere Freunde und Familien auf uns .

 

Weitere Informationen

Sie haben Interesse daran, alle Reiseberichte am Stück zu lesen? Auf unserer dazu passenden Seite sind alle Stationen verzeichnet. Folgen Sie uns außerdem gerne weiterhin auf Instagram über @cewefotowelt_at, @ben_mogel und @maud_m2 – ich freue mich auf Ihre Eindrücke!

Ihr Benjamin Mogel

P.S. Neugierig darauf, wie alles in Wetzlar mit unserem Leica-Besuch begann? Viel Freude beim Lesen des Reiseberichts!

2 comments

  1. W

    Mag sein, dass das Wetter in Zürich nicht optimal war. Trotzdem scheinen mir die tristen und sehr dunkel wiedergegebenen Bilder nicht mit dem Text zu korrespondieren. Auch die Auswahl der Fotos ist markant verunglückt, Zürich hat eindeutig mehr zu bieten. Wo war da die professionelle Begleitung und Beratung?

  2. C

    Sehr geehrter Herr Grab,

    vielen Dank für Ihre Nachricht!

    Sie haben natürlich Recht und das Wetter in Zürich war tatsächlich eine sehr große fotografische Herausforderung für Benjamin und Maud. Ziel der Reise war es, authentische Beiträge von jungen Reisenden über die einzelnen Städte zu erhalten. Die stimmungsvollen Wolkenkulissen in Zürich waren für Maud und Benjamin wichtige Motive, die sie mit ihrer Reise und ihrem Aufenthalt in Zürich in Verbindung bringen.

    Erneut möchten wir uns für Ihre Nachricht bedanken und würden uns sehr darüber freuen, auch weiterhin ehrliches Feedback von Ihnen zu erhalten. Ergänzen Sie unseren Beitrag sehr gerne um Tipps für Orte, die Sie fotointeressierten Menschen ans Herz legen. Das würde uns sehr freuen.

    Herzliche Grüße nach Österreich!

    Ihre CEWE Redaktion

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.