In 5 Schritten: Cliparts einfügen und verändern

Cliparts sind bestens geeignet, um Ihr CEWE FOTOBUCH aufzulockern, Akzente zu setzen oder ein erzählerisches Element im Buch einzufügen.
Allerdings gilt auch beim Einsatz von Cliparts: Weniger ist mehr. Verwenden Sie lieber nur eine Handvoll der Symbole und Grafiken, anstatt Ihr Fotobuch damit zu überladen. Sie können Cliparts kombinieren und nach Ihren Vorstellungen anpassen.

Und so geht's: 

1. Cliparts zu vielen Themen und Anlässen

In 5 Schritten: Cliparts ins CEWE FOTOBUCH einfügen und verändern Schritt 1

Die Bestellsoftware hält bereits eine große Auswahl an Cliparts zur Gestaltung von Fotobüchern bereit. In der Software finden Sie unten links den Bereich „Cliparts“ (Blumensymbol). Im oberen Drop-Down-Menü können Sie sich entweder alle verfügbaren Cliparts anzeigen lassen oder die Cliparts nach Themen sortiert auswählen. Wenn Sie ein Element in Ihr CEWE FOTOBUCH einfügen möchten, ziehen Sie es einfach mit gehaltener linker Maustaste auf die gewünschte Seite.

2. Cliparts nach Ihren Wünschen verändern

In 5 Schritten: Cliparts ins CEWE FOTOBUCH einfügen und verändern Schritt 2

Die Größe eines Cliparts können Sie mithilfe der roten Anfasser verändern. Werkzeuge zum Spiegeln finden Sie auf der linken Seite unterhalb des Auswahlbereichs. Lesen Sie außerdem in Schritt 4, wie Sie die Cliparts farblich anpassen können.

3. Clipart-Sammlung erweitern

In 5 Schritten: Cliparts ins CEWE FOTOBUCH einfügen und verändern Schritt 3

Unterhalb der gezeigten Cliparts finden Sie den Button „Mehr“. Mit einem Klick auf den Button „Auswahl installieren“ können Sie weitere verfügbare Cliparts herunterladen. Sie benötigen dafür eine Internetverbindung.

4. Ganz einfach die Farbe des Cliparts anpassen

In 5 Schritten: Cliparts ins CEWE FOTOBUCH einfügen und verändern Schritt 4

Sie möchten ein Clipart-Element in einer anderen Farbe nutzen? Mit der Bestellsoftware können Sie die Cliparts bearbeiten. Die Farbe lässt sich verändern, indem Sie ein Clipart einfügen und mit Doppelklick darauf zur weiteren Bearbeitung öffnen. In dem sich nun öffnenden Fenster sehen Sie rechts die verwendeten Farben. Wenn Sie auf ein Feld in der Spalte „Jetzt“ klicken, können Sie in dem angezeigten Farbspektrum eine neue Farbe wählen.

Extra-Tipp: Mithilfe des Pipetten-Werkzeugs können Sie eine Farbe aus einem Ihrer im CEWE FOTOBUCH eingesetzten Fotos oder dem Hintergrund wählen und auf das Clipart übertragen. So passen Sie die farbliche Gestaltung perfekt an Ihre Fotos an. Ihr individuell angepasstes Clipart können Sie in der Software speichern.

5. Dezente Cliparts wie Bordüren und Linien

In 5 Schritten: Cliparts ins CEWE FOTOBUCH einfügen und verändern Schritt 5

Tiere, Blumen oder Herzchensymbole sind Ihnen zu aufdringlich, komplett auf Gestaltungselemente möchten Sie aber nicht verzichten? Dann sollten Sie sich die Auswahl an Bordüren und Linien genauer ansehen. Beide Clipart-Varianten sind sehr dezent, schaffen aber einen optischen Rahmen um Ihre Bilder. Besonders schön wirken feine Bordüren und schmale Linien bei festlichen Themen wie Hochzeit oder Taufe.

Extra Tipp: Scrapbooking

In 5 Schritten: Cliparts ins CEWE FOTOBUCH einfügen und verändern Extra Tipp

Lassen Sie sich vom Designtrend Scrapbooking inspirieren und peppen Sie Ihr Fotobuch auf. Zwar ist diese Gestaltungsidee etwas aufwändiger, dafür werden Sie aber mit hinreißenden Ergebnissen belohnt. Beim Scrapbooking werden die einzelnen Seiten mit vielen verschiedenen Gestaltungselementen verziert, die sich teilweise überlagern und so einen auffälligen Rahmen für die Bilder schaffen. Hier ist Experimentierfreude gefragt.

Mithilfe der Cliparts aus der Kategorie „Scrap Design“ gelingt aber auch Einsteigern das Design kinderleicht. Nutzen Sie Cliparts wie Masking Tape, Pfeile, Punkte und Rahmen, um Ihre Fotos hervorzuheben und verwenden Sie Konfetti, Tags und Sprechblasen, um Texte zu ergänzen.

Viel Freude bei der Gestaltung!
Ihre CEWE Redaktion

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.