DIY Bilderrahmen: Von Hand gemacht

Wenn es draußen anfängt ungemütlich zu werden, ist die perfekte Zeit für Weihnachtsbasteleien. So entstehen im Handumdrehen schöne Geschenke,die Sie nirgends kaufen können. Da helfen auch kleine Zappelwichte gerne mit. Für dieses Geschenk dürfen Sie backen, und zwar ganz figurschonend mit Salzteig. Dieser wird aus Mehl, Wasser und Salz wie ein Knetteig zusammengerührt. Eine gut handtellergroße Portion abteilen, nochmal kräftig kneten und dann ausrollen - wie für eine kleine Pizza. Darauf darf der Nachwuchs, dessen Hand und Bild hier verewigt werden soll, seine Hand drücken. Gerade so kräftig, dass der Abdruck gut zu erkennen ist. In der Mitte der Handfläche wird nun ein kleiner Stern ausgestochen – einfach mit dem Keksausstecher. 

Vergessen Sie nicht, am oberen Rand mit einem Nagel noch ein Loch für ein Aufhängeband durchzustechen. Jetzt muss der Salzteig trocknen – am schnellsten geht das im Backofen. Vorsicht – nicht zu heiß, sonst bröckelt der Teig! Damit man den Handabdruck gut sieht, wird er nach dem Backen mit weißer Farbe ausgemalt. Hinter den ausgesparten Stern kleben Sie das passende Foto des Kindes. Den Fotoabzug von CEWE hierfür können Sie online bestellen. Noch die Jahreszahl auf die Rückseite – fertig ist das perfekte Geschenk für Großeltern & Co.!

Ihre CEWE Redaktion

Rezept für Salzteig:

210 g Salz
360 g Mehl
0,5 Tassen Wasser

Gestalten Sie jetzt Ihr persönliches Fotoprodukt

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.