Die Natur ist sein zu Hause

Einer der besten deutschen Naturfotografen im Portrait

Radomir Jakubowski ist 30 Jahre alt, diplomierter Kaufmann und selbstständiger Naturfotograf. Bereits im Alter von 18 Jahren wurde er GDT-Vollmitglied (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen). Ursprünglich kommt er aus dem Saarland. Sein Interesse für die Natur verbindet er mit seiner Leidenschaft für Fotografie. Auf Touren, Reisen und Expeditionen, die physisch extrem anspruchsvoll sein können, entstehen Reportagen sowie kreative Aufnahmen, die immer wieder auf internationalen Naturfotowettbewerben Anerkennung finden. So wurde er unter anderem Kategoriesieger beim Europäischen Naturfotografen des Jahres, bei den Glanzlichtern und beim Asferico. Außerdem wurde er mit dem Fritz Poelking Nachwuchspreis und bei zahlreichen weiteren Wettbewerben weltweit ausgezeichnet. Seine Bilder und Berichte werden in Magazinen, Katalogen und Büchern auf der ganzen Welt publiziert. Er leitet Fotografie-Workshops in Deutschland, Frankreich, Belgien und der Schweiz. Radomir Jakubowski engagiert sich ehrenamtlich für die Förderung junger Nachwuchsfotografen; so ist er Mitbegründer der GDT-Jugendgruppe, die er seit 2012 auch leitet. Seit 2016 ist Radomir Jakubowski Teil des GDT-Vorstandes. 2013 ist im Rheinwerk Verlag, in Zusammenarbeit mit Sandra Bartocha und Werner Bollmann sein erstes Buch „Die Fotoschule in Bildern: Naturfotografie“ erschienen.

www.naturfotocamp.de

www.facebook.com/naturfotocamp

1 comment

  1. S

    Schöner Artikel

Keine Kommentare mehr möglich.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.