Noch leichtere Gestaltung dank unserer Helfer

Die CEWE FOTOWELT hält viele nützliche Werkzeuge bereit, die Ihnen bei der Gestaltung Ihrer Fotoprodukte helfen. Nachfolgend haben wir die fünf praktischsten unter ihnen für Sie zusammengefasst. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen beim Ausprobieren!

Ihr Team von CEWE

 


 

Einstellen des Magnets

Aktivieren Sie den Magneten, um Ihnen die Positionierung Ihrer Fotos zu erleichtern.

1. Magnet

Oben in der Werkzeugleiste finden Sie im Bereich „Layout“ einen Button mit einem Magneten darauf. Aktivieren Sie ihn, damit sich die intelligenten Hilfslinien anschalten. Diese sind besonders nützlich, wenn Sie mehrere Fotos aneinander ausrichten wollen. Denn sobald Sie eines verschieben, erscheinen gestrichelte Hilfslinien, die Ihnen zeigen, wo Sie das Foto ungefähr absetzen müssen, damit die Bildränder bündig liegen. Dabei müssen Sie nicht millimetergenau arbeiten, da das Programm kleinere Abweichungen automatisch korrigiert.

 

Einstellen des Hilfsrasters

Aktivieren Sie das Hilfsraster und richten Ihre Fotos an den Linien aus.

2. Hilfsraster

Zusätzlich können Sie ein Hilfsraster über die zu bearbeitende Seite legen. Der dazugehörige Button befindet sich direkt über dem Magneten im Bereich Layout. An dem Raster können Sie Ihre Fotos ausrichten und arrangieren sie so zum Beispiel symmetrisch. Aktivieren Sie zusätzlich den Magneten. Dann korrigiert das Programm wieder automatisch kleinere Abweichungen und setzt die Bildkanten perfekt auf die Rasterlinien.

 

Auswählen der zu verwendenden Fotos

Am linken Rand werden Ihnen in einer Ordnerstruktur alle Fotos aufgelistet, die sich auf Ihrer Festplatte befinden. So können Sie einfach die Fotos finden, die Sie verwenden möchten.

3. Bild finden

Was wäre ein Fotobuch ohne Fotos? Ziemlich leer. Am linken Bildschirmrand befindet sich deshalb eines der wichtigsten Menüs des Programms: die Fotoauswahl. Hier listet die Software alle Bilder, die auf Ihrer Festplatte liegen, in einer kleinen Vorschau auf. Gehen Sie auf „Ordner auswählen“ und suchen das exakte Verzeichnis heraus, in dem Ihre Fotos schlummern. Anschließend müssen Sie nur noch das Foto, das Sie in Ihr Projekt aufnehmen wollen, mit gedrückter linker Maustaste aus der Fotoauswahl in das Layout ziehen.

 

Drehen der Seitenansicht

Kippen Sie die Seitenansicht und schaffen so einen neuen Blickwinkel auf Ihre Fotos.

4. Seitenansicht drehen

Normalerweise hält man ein Buch waagerecht und liest es von links nach rechts. Doch es gibt Momente, in denen Schrift und Fotos hochkant mehr Sinn machen. Gerade die Namen von Autoren oder Fotografen werden zumeist in kleiner Schrift und gekippt an den Seitenrand gedruckt. Aber auch gekippte Bilder können reizen und den Leser überraschen, der in solchen Fällen das Buch drehen muss, um das Foto richtig betrachten zu können. Um solche Spielereien zu integrieren, müssen Sie lediglich unten in der Einstellungsleiste auf den Button „Seitenansicht kippen“ klicken. Das gesamte Seitenlayout dreht sich und Sie können Ihre Seite ganz normal weiterbearbeiten.

 

Lassen Sie Ihre Fotos sich überlappen, indem Sie ihre Ebenen verändern.

Wechseln Sie zwischen den Gestaltungsebenen, um Ihre Fotos anders einzubinden, z.B. in Form von Überlappungen

5. Ebenen verschieben

Wenn Sie mehrere Elemente wie Fotos und Cliparts auf einer Seite platzieren möchten, können Sie diese auch übereinander lappen lassen. Das wirkt gerade bei vielen kleinen Bildern dynamischer und funktioniert ganz einfach. Immer wenn Sie ein neues Foto oder ein Clipart einfügen, bildet es automatisch die vorderste Ebene. Um es eine Ebene nach hinten zu verlagern, müssen Sie nur auf den Button „Eine Ebene nach hinten“ klicken, den Sie oben in der Werkzeugleiste unter Layout finden. Dort finden Sie auch das Gegenstück „Eine Ebene nach vorne“, falls Sie das Element wieder in den Vordergrund rücken wollen.

 


 

Sind Sie neugierig geworden?

Für mehr (Gestaltungs-)Tipps besuchen Sie unsere Seite „Tipps“. Hier finden Sie zahlreiche Hinweise für Ihre Arbeit mit Fotos, beginnend bei der Entstehung bis hin zur Archivierung in einem CEWE FOTOBUCH.

 

2 comments

  1. G

    Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Mitarbeiter der CEWE-Softwareentwicklung

    Cewe Fotobuch-.Software habe ich bereits mehrmals genutzt und bin sehr zufrieden. Bei der Erarbeitung eines neuen Buches entdecke ich immer wieder etwas neues. Die Qualität des Pogrammes und der Fotobücher ist toll. Ich bin sehr zufrieden und möchte es gern weiter empfehlen.

    Eine Frage: Wie kann ich einen Seitenrand festlegen. Das Programm möchte die Fotos automatisch anordnen. Wenn ich dieses gestatte werden die Fotos so weit an den Rand geschoben, dass der Rand vom Foto nicht mehr zu sehen ist. Das Raster ist sehr hilfreich, aber ich muß jedes Foto an seinen Platz zum oberen und rechten bzw. linken Rand immer korrigieren.
    Dann noch eine Bitte: Hintergrund-die großen Herzen gibt es leider nur noch in rot. Früher waren sie auch in anderen Farben, wie grün und blau oder gelb im Angebot. würde ich gern wieder nutzen können.
    Herzlichen Dank für Ihre Hilfe

    Mit freundlichen Grüßen

    Gabriele Schülke

  2. N

    Guten Tag, Frau Schülke,

    Danke für Ihre lobenden Worte. Das freut uns sehr!

    Bitte wenden Sie sich über die Telefonnummer 0441-18131901 direkt an unseren Kundendienst.
    Dessen Team kann Ihnen am besten weiterhelfen und besitzt den größten Erfahrungsschatz.

    Alternativ senden Sie uns Ihre Anfrage per Mail.
    Ein passendes Formular finden Sie auf http://www.cewe.de/kundendienst.html.

    Vielen Dank & viel Erfolg!

    Freundliche Grüße,
    Nico Lindner

Keine Kommentare mehr möglich.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.