„Es lässt einen immer wieder lachen“

von Ruben Schäfer

Heute haben wir uns wieder auf die Suche gemacht, um Besucher auf der photokina nach ihrem ganz besonderen Foto zu fragen. Ein ausgedrucktes Bild, das sie, wie früher ganz normal, in ihrem Portmonee bei sich tragen. Wir sind tatsächlich erneut fündig geworden und haben Susanne Horn aus Köln getroffen. Sie ist 32 Jahre alt, schon zum 5. Mal auf der photokina und hat in ihrem Portmonee sogar drei Bilder.

„Ich habe meine Nichte unheimlich lieb.“

Seit Jahren begleiten die Bilder Susanne und sorgen immer wieder für gute Laune

Seit Jahren begleiten die Bilder Susanne und sorgen immer wieder für gute Laune. Foto: Ruben Schäfer

Auf dem ersten Foto sieht man ihren Vater, der Susannes Nichte Florentine hält. Gleich daneben hält Susannes Freund Florentine. Beide Bilder begleiten sie schon seit sechs Jahren. Sie hat die Fotos selbst in ihrer Wohnung fotografiert. „So sind meine Liebsten immer im Alltag dabei und versüßen mir die Woche“, erzählt sie schmunzelnd. „Ich habe meine Nichte einfach unglaublich lieb, und die beiden Fotos erinnern mich immer wieder an sie. Deswegen ist sie auch zwei Mal dabei.“ Aber auch ihr Freund und ihr Vater seien als Begleitung immer sehr wichtig für sie und gäben Kraft und gute Laune.

Schnappschuss wird zum Gute-Laune-Träger

Das dritte Bild zeigt ihren Neffen und hat sogar eine kleine Geschichte: „Eigentlich sollte das sein erstes biometrisches Passbild werden. Wie das aber oft so ist, hatte er etwas dagegen.“ Sein Mund auf dem Bild: weit offen. Seit zwei Jahren begleitet er Susanne so im Portmonee.

Die Bilder sind das Erste, was ins Auge springt, wenn man das Portmonee aufklappt. „Auf dem Smartphone würden sie einfach untergehen“, stellt Susanne Hor fest. „Ich finde das einfach schön: Man schaut immer wieder darauf und es lässt einen immer wieder lachen.“

Da können wir uns nur anschließen!

3 comments

  1. b

    Bitte PORTEMONNAIE richtigstellen!!!!!!!

  2. N

    Guten Tag, Frau Kuttner,

    Danke für Ihren Kommentar! Im Falle der Geldbörse sind mehrere Schreibweisen möglich. Neben „Portemonnaie“ auch „Portmonee“.

    Freundliche Grüße,
    Nico Lindner

  3. S

    einfach toller Beitrag….. und wir wissen ja….. ein Foto sagt mehr als tausend Wort.
    Danke Susanne

Keine Kommentare mehr möglich.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.