photokina 2016: CEWE erstmals auf Leica-Stand

Stimmige Symbiose: Fotodienstleister CEWE ist erstmals auf dem Stand von Kamera-Hersteller Leica zu finden. Die Exponate der „Upcoming Masters“-Ausstellung wurden bei uns produziert. Für die Teilnahme hatten sich ursprünglich 22 Hochschulen beworben. Die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh), Leica selbst und der Photoindustrie-Verband stehen hinter diesem Projekt. Eine Fachjury aus ihren Reihen, zu der auch Jan Schmolling vom Deutschen Jugendfotopreis zählte, hatte schließlich zehn Schulen ausgewählt.

 

"Close Distance" von Jannatul Mawa

Sich nah und doch voneinander entfernt: In Bangladesh ist in der Mittelklasse üblich, dass eine Helferin der Hausfrau oder auch berufstätigen Frau zur Hand geht. Ihre Bezahlung ist gering. Obwohl die Dienerin beispielsweise auch für das Sofa Sorge trägt, darf sie nie darauf sitzen. Die Fotografin Jannatul Mawa schafft mit ihren Bildern seltene Augenblicke, in denen sich beide Klassen nahe sind.
Foto: Jannatul Mawa

Prominente Nachbarschaft

Jede der Einrichtungen hat acht Bilder beigesteuert, gedruckt wurden sie auf Alu-Dibond. Jörg Uhlenbrock, Botschafter für das Kulturgut Fotografie bei CEWE: „Wir fördern Nachwuchs. Daher passt es sehr gut zu uns, aufstrebende Fotografen zu unterstützen.“ Auch die Nachbarschaft der Ausstellung freut ihn sehr: In Halle 1 werden parallel die „Masters of Photography“ zu sehen sein – Leica-Fotografen von Weltklasse.

 

Foto: Max Ernst Stockburger

Ein Militärstandort nimmt Abschied: In seiner Arbeit „Why quit our own to stand upon foreign ground?“ begleitet Max Ernst Stockburger eineinhalb Jahre die Schließung des US-Stützpunktes in Schweinfurt. Damit macht er unter anderem den Einblick in eine ganz eigene Gesellschaftsschicht möglich. Stockburger ist Fotostudent an der Hochschule in Hannover.
Foto: Max Ernst Stockburger


CEWE auf der photokina 2016

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.