Magnum-Fotograf Thomas Höpker im Deutschen Fotomuseum

Die Reihe berühmter Magnum-Fotografen im Deutschen Fotomuseum Markkleeberg geht in die nächste Runde. Noch bis Ende Dezember werden unter dem Titel „Amerika“ Werke von Ausnahme-Fotograf Thomas Höpker gezeigt. Höpker ist bekannt für seine besonderen Momentaufnahmen, die die ungeschönte Wahrheit zeigen.

Ein Blick hinter die Kulissen

In seiner Ausstellung „Amerika“ wird die neue Heimat des Fotografen aus einer ganz besonderen Sicht dargestellt – mit Aufnahmen, die in den vergangenen Jahrzehnten entstanden sind. Die ältesten von ihnen stammen von 1963 und entstanden auf seiner Reise durch die USA, als er die verblüffende Realität des Alltags jenseits des „American way of life“ dokumentierte.

Mit einer außergewöhnlich privaten Dokumentation zeigte er 1966 außerdem eine ganz neue Seite der Boxlegende Muhammad Ali. Bis heute hat er einen gekonnten Blick dafür, Ereignisse abzulichten und hinter die Postkartenkulissen zu blicken. Sein bekanntestes Werk ist die Aufnahme, die am 11. September 2001 entstand. Sie zeigt Jugendliche in friedlicher Picknickatmosphäre vor der Kulisse der brennenden Zwillingstürme des World Trade Centers. Durch den Kontrast zwischen Idylle und Katastrophe gelang ihm eines der eindrucksvollsten Bilder dieses denkwürdigen Tages.

Eine Vorliebe für Amerika

Höpkers Fotos sind der Wahrheit verpflichtet, nie voyeuristisch oder verletzend. Sie stehen weltweit für ungeschönte Dokumentationsfotografie. Thomas Höpker arbeitet seit 1964 als Fotoreporter unter anderem für die Zeitschrift Stern. Seit 1976 lebt der gebürtige Münchener in New York City.

Eine spannende Ausstellung

CEWE unterstützt das Fotomuseum nahe Leipzig seit Eröffnung im August 2013. Das Museum hat täglich außer Montag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite des Museums.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.