Bis zum Toastbrot in Schwarz-Rot-Gold

Erst die Ehrung, dann die Eröffnung der Ausstellung: Ende September wurden in Berlin die Gewinner des Deutschen Jugendfotopreises 2015 ausgezeichnet, jetzt sind deren Werke für die Öffentlichkeit zugänglich. Bis zum 26. November ist „Mein Deutschland“ im Deutschen Historischen Museum in Berlin zu sehen.

Knuspriges Motiv

Die Gewinner des Deutschen Jugendfotopreis 2015

Stolz: Ende September fand die Ehrung der Gewinner in Berlin statt.

Knapp 1.900 Kinder und Jugendliche hatten sich mit über 4.000 Arbeiten beteiligt. „Wie sieht Euer Deutschland aus?“ lautete die Frage, der sie sich widmeten.

Das Ergebnis: Vielfältig, kritisch, oft aber auch humorvoll. Valentin Toschner (9) hat beispielsweise eine angebrannte Scheibe Toast fotografiert, zuvor garniert mit roten und gelben Zutaten aus dem Kühlschrank. Für „Deutschland zum Anbeißen“ bekam er in der Kategorie der bis zu 10 Jahre alten Teilnehmer den 1. Preis. Das Foto sei spontan entstanden, berichtete er im Gespräch mit der Jury: „Bei uns wird öfter mal ein Brot im Toaster schwarz. Da dachten wir: Fehlt nur noch Gelb und Rot für die deutsche Flagge.“

Den 28 Fotografen wurden auf dem Festakt Preise im Gesamtwert von rund 9.000 Euro überreicht.

CEWE und Deutscher Jugendfotopreis kennen sich

Für die photokina 2014 hat CEWE die Siegerbilder der Jugendfotopreis-Gewinner produziert. Im Rahmen der Leitmesse für Fotografie in Köln entstand auch ein Gespräch mit Jan Schmolling vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum. Damals betonte Schmolling, dass die Nachwuchs-Fotografen seit Beginn des Wettbewerbs keinen Regeln unterworfen sind: „Die Teilnehmer sollen praktizieren, was sie für schöne Fotografie halten.”

Fortsetzung folgt

Das Thema für den nächsten Jugendfotopreis steht bereits fest: Wer sich für „Sound in Sicht“ interessiert, bleibt über den Newsletter auf dem Laufenden.

 

Foto Titel:  „Deutschland zum Anbeißen“ – Gewinnerbild in der Kategorie der bis 10 Jahre alten Teilnehmer. Foto: Valentin Toschner, Deutscher Jugendfotopreis 2015

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.