The Ice Man

In unserer kleinen Reihe zu den Kategorie-Siegern unseres Fotowettbewerbs “Our world is beautiful” stellen wir Ihnen heute den Sieger aus dem Bereich Verkehr & Infrastruktur vor.

Thomas Pedersen

Thomas Pedersen

Unternimmt alles für ein perfektes Foto

Thomas Pedersen (GR) konnte die Kategorie Transport und Infrastruktur mit einem perfekt inszenierten und beleuchteten Foto eines Eisverkäufers für sich entscheiden. Der gebürtige Däne lebt und arbeitet in Griechenland. Die schöne und alte Stadt Rhodos und der Eiswagen im Retro-Design in der Dämmerung inspirierten ihn zu dieser Aufnahme. „Ich musste den vorbeifahrenden Verkehr einige Minuten anhalten, um das gewünschte Foto zu bekommen.“ Für die Kulisse aus blauem Himmel und richtigem Licht musste Petersen den idealen Moment abpassen. Dies ist ihm auch gelungen.

Das Urteil der Jury

Das Bild lebt von der Skurrilität des Dargestellten auf der einen und der besonderen Lichtgestaltung auf der anderen Seite. Bei normalem Tageslicht wäre die gleiche Situation – ein Eisverkäufer steht mit seinem Gefährt auf einem Dorfplatz und wartet auf Kunden – völlig unspektakulär. Aber bei fast eingetretener Dunkelheit, der spärlichen Beleuchtung der alten Häuser im Hintergrund sowie dem stark illuminierten Eiswagen hat die Situation etwas Besonderes. Im Zentrum des Wagens steht der Eisverkäufer – aber wartet er noch auf Kunden? Die Jury meint: So alltäglich die Situation an sich ist, so ungewöhnlich wird sie durch die Tageszeit sowie die Beleuchtung. Es wirkt fast wie inszeniert, wenn nicht das Momenthafte durch Blick und Haltung des Eisverkäufers wäre. Dieses Bild ist ein besonders gutes Beispiel für die Ambivalenz der fotografischen Darstellung und die besondere Bedeutung des Lichts in der Fotografie.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, lesen Sie bitte hier.